Schlechtes für Manchester City nach dem Ausfall von Erling Haaland

Schlechtes für Manchester City nach dem Ausfall von Erling Haaland

Erling Haaland fiel verletzungsbedingt aus, sodass Kevin De Bruyne alleine punkten konnte. Die häufigen Termine haben die Stammspieler vieler Vereine etwas müde gemacht. In dieser Runde verloren Chelsea und Liverpool beide gegen ihre Gegner. Ein Tor von Kevin De Bruyne änderte das Spiel, und Kevin De Bruyne traf auch einen schönen Freistoß.

Es war Erin Haalands erste Abwesenheit in der Premier League in dieser Saison, und City schien eine Art Torjägerseele verloren zu haben. Erling Haaland hat sicherlich für das Team getroffen, seit er das von Manchester City Trikot angezogen hat, aber warum haben andere Spieler die Inspiration für Tore verloren? In der Vergangenheit wurden die Tore von Manchester City von vielen Spielern erzielt, und jeder Spieler im Team hat eine gute Torschussfähigkeit. Daher hat Manchester City im Laufe der Jahre viele Male die Premier League-Meisterschaft gewonnen, aber nie den ersten Spieler in der Torschützenliste gewonnen.

Erling Håland ist der beste Torschütze dieser Saison, aber er fand auch etwas Schlimmes, als die Mannschaft ihn verlor. Der Rest der Spieler von City scheint die Fähigkeit verloren zu haben, Tore zu schießen, nur Kevin De Bruyne behält seine Fähigkeiten bei Vorlagen und Toren bei. Manchester City ist völlig hoffnungslos für Jack Grealish, dessen Karrierehöhepunkt nur im Aston-Villa-fußballtrikots kaufen hinterlassen werden kann. Aber auch Phil Foden und Bernardo Silva scheinen die meiste Kraft verloren zu haben und spielen nicht mehr so ​​gut wie früher.